Stempelkissen


Die Auswahl an Stempelkissen auf dem Markt ist inzwischen riesengroß - es ist eine kleine Wissenschaft für sich.

Es gibt Kissen, die für spezielle Anwendungen entwickelt worden sind und es gibt Universalkissen für verschiedenste Anwendungen
Auf dieser Startseite möchten wir Sie gerne ein wenig über die Eigenschaften der Stempelkissen, die wir führen informieren und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen



Hybrid Stempelkissen

Hybrid Ink Pads sind so ein wenig die "eierlegende Wollmilchsau" unter den Stempelkissen.
Eigentlich handelt es sich um Ink-Pads - also Farbtinten, die sehr schnell trocknen. Sie sind jedoch auch pigmentiert und haben so den Look eines Pigmentstempelkissens.

Da Hybridkissen wie gesagt schnell trocknen, sind sie nicht für die Embossingtechnik geeignet.

Grundsätzlich sind Hybridkissen auf verschiedenten Untergründen anwendbar. Wasserfest sind sie durch Erhitzen


Wir führen Hybridkissen von My Favorite Things.
Die Farben sind säurefrei, archival, also dauerhaft, und bluten nicht aus. Der klare Stempelabdruck ist auch für die Coloration mit Alkoholmarkern geeignet.

Pigment Stempelkissen

Das Besondere an Pigment Stempelkissen ist der satte, deckende Farbauftrag. Sie sind mit dickflüssiger Pigmentfarbe getränkt und trocknen deshalb sehr langsam. Auf saugendem Papier geht es zwar recht flott, auf nicht ganz so saugendem Papier kann es aber auch gut und gerne mehrere Stunden dauern. Das hat allerdings den Vorteil, dass sich diese Kissen perfekt als Haftmedium für Embossingtechniken mit Einbrennpulver und Heißluftfön eignen.
Für andere Untergründe als Papier sind diese Kissen nicht geeignet.